Goodie-Points system


GPS - das innovative Bonussystem für ein modernes Unternehmen

 

 

 

 

 

Sachleistungen statt Geld? Ein neues Gehaltsmodel erreicht den Arbeitsmarkt.

 

Verstaubte und veraltete Bonussysteme mit Geldprämien zum 31.12. gehören in vielen Unternehmen längst der Vergangenheit an. Der neuste Trend in der Welt der Unternehmen ist ein zeitgemäßes Bonussystem, welches auf die Bedürfnisse und Interessen der Mitarbeiter eingeht. Viele Studien haben in den letzten Jahren bewiesen, dass Arbeitnehmer mit interessanten Anreizen, wie Handys, Laptops, Mitgliedschaften in Fitnessstudios oder Gutscheinen besser motiviert werden können, als mit Boni am Jahresende.

 

Ein besonders ausgefeiltes Bonussystem hat die HR Verantwortliche und langjährig ausgezeichnete Führungskraft, des renommierten BI-Unternehmens Bytepuls GmbH, Frau Caren Seidl, entwickelt. Sich nur auf die Zahlung der vereinbarten Gehälter zu beschränken und am Jahresende einen Bonus auszuschütten, war für sie keine Lösung, des bekannten Problems: Wie motiviere ich meine Mitarbeiter und bringe sie dazu sich gerne für das Unternehmen einzusetzen?  

 

Weshalb Bytepuls sich mit Experten der Branche und Steuerberaten zusammengesetzt und ein neues Konzept erstellt hat. Bytepuls waren mehrere Punkte bei der Entwicklung wichtig, denn um ein Unternehmen voran zu bringen ist es notwendig, dass alle an einem Strang ziehen. Das Ziel eines Mitarbeiters sollte nicht sein, nur seine Arbeit innerhalb eines acht Stunden Arbeitstages zu verrichten und danach nach Hause gehen ohne sich für sein Unternehmen eingesetzt zu haben. Nein. Ein Unternehmen kann erst dann langfristig erfolgreich sein, wenn die Mitarbeiter auch dazu bereit sind mal nach links oder rechts zu schauen. Heraus kam ein innovatives Model. Das sogenannte GoodiePoints System (kurz GPS), welches auf jeden Mitarbeiter individuell eingehen und dessen Wünsche und Interessen berücksichtigen kann.

 

 

Und so funktioniert’s:

 

Die Mitarbeiter von Bytepuls haben die Möglichkeit sich auch außerhalb der gewohnten Arbeitszeiten für die Firma zu engagieren und dafür die sogenannten GoodiePoints zu erlagen, welche dann in einem speziellen Programm erfasst werden. Sie können sich zum Beispiel in die Organisation von Teamevents, Stammtischen, sowie Quartalsmeetings einbringen, des Weiteren können sie die Verantwortung für die Homepage übernehmen, indem sie Texte oder Artikel für die Bytepuls Homepage verfassen, oder interne, sowie auch externe Vorträge halten. Weitere Möglichkeiten für das Sammeln der Punkte bestehen darin, dass die Arbeitnehmer neue Mitarbeiter anwerben oder Projektchancen bei den Geschäftsführern melden. Für diese Ziele gibt es dann Bonuspunkte, die ein Jahr lang gesammelt werden und nach mindestens 6 Monaten in Prämien, wie Upgrades bei Buisnessreisen und für Schulungen, Personal Training, Smartphones, und vieles mehr, eingetauscht werden können.

Für Bytepuls war es wichtig, dass die Angestellten sich Gedanken machen und auch mal selbst Veranstaltungen auf die Beine stellen, da dies auch den Zusammenhalt des Unternehmens stärkt. Das Hauptaugenmerk von Bytepuls lag jedoch auf der komfortableren Gestaltung des Arbeitslebens. Dies gelingt indem alle Mitarbeiter zusammenarbeiten und einander unterstützen. Mittlerweile erweist sich das neue Gehaltsmodel als großen Gewinn für die Firma Bytepuls, da die Chance sich neben dem Grundgehalt noch ein paar Extras zu verdienen bei den Mitarbeitern auf große Zustimmung gestoßen ist und sich das Arbeitsklima durch die Zusammenarbeit der Mitarbeiter, auch in außerfachlichen Bereichen, wesentlich verbessert hat.

Wenn auch Sie Interesse haben ein GPS in -ihrem Unternehmen zu etablieren, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung!